Amylogramm liefert dem Bäcker welche Erkenntnisse über die Stärkebeschaffenheit?


Das Amylogramm gibt die Verkleisteungstemperatur der Stärke an. Daran erkennt man die Enzymtätigkeit.
  • Niedrige Verkleisterungstemperatur bedeutet eine hohe Enzymtätigkeit
  • Hohe Verkleisterungstemperatur bedeutet eine niedrige Enzymtätigkeit