Mürbeteiggebäck Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
  • 300 g Mehl
  • 2 Eigelb
  • 150 g Zucker
  • 200 g Butter oder Margarine
  • Fett fürs Blech
  • Marmelade
  • 1 Eigelb


Plätzchen Zubereitung: Mürbeteiggebäck

Das Mehl, das Eigelb, den Zucker und die kleingewürfelte Butter oder Margarine in eine Schüssel füllen und mit den Knethaken durcharbeiten. Dann mit den Händen kneten, eine Kugel formen und in Alufolie gepackt zwei Stunden kalt stellen. Anschließend ausrollen und je nach Geschmack ausstechen. Mit Marmelade zusammensetzen, mit Zucker oder anderer Dekoration verzieren. Mit Eigelb bestreichen und auf einem eingefetteten oder ausgelegten Blech im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 12 min. backen.

Pro Stück
ca. 50 kcal = ca. 210 Joule