Pekannuss-Hörnchen Hefeteig Rezept

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    • 1 Pk. Trockenhefe
    • 75 g Zucker
    • 120 ml ;Wasser; 35 Grad warm
    • 2 Eier; leicht verquirlt
    • 120 ml Creme double
    • 5 El. Butter; zerlassen
    • 1 El. Salz
    • 425 g Mehl

    Füllung

    • 120 ml Butter zerlassen
    • 225 g Heller brauner Zucker
    • 4 Tl. Zimt
    • 100 g Pekannsse; feingehackt


Zubereitung: Pekannuss-Hörnchen

Für den Hefeteig in einer kleinen Schüssel oder einem Mebecher die Hefe mit dem Zucker und dem Wasser verrühren. Etwa 10 Minuten stehenlassen, bis sich auf der Flüssigkeit eine Schaumkrone gebildet hat. (Zeigen sich keine Blasen, geht der Hefeteig später nicht auf. Das Wasser mu die richtige Temperatur haben. Ist es zu kalt, werden die Hefezellen nicht aktiviert, ist es zu hei, sterben die Hefezellen ab.) In der Zwischenzeit Eier, Sahne, Zucker, Butter und Salz verrühren. Die aufgegangene Hefe dazugeben und unterrühren. Das Mehl in Portionen von etwa 100 g untermischen. Wenn 350 g Mehl untergemischt sind den Teig mit den Hnden durchkneten und elffelweise weiteres Mehl einarbeiten, bis der Teig nicht mehr klebrig ist. Dann acht bis zehn Minuten durchkneten, damit der Teig glatt und geschmeidig wird.
Den Hefeteig in eine eingelte Schüssel legen und darin wenden, um ihn mit l zu berziehen. Mit einem Tuch abdecken und etwa 90 Minuten an einem warmen Platz gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
für die NuFüllung zerlassene Butter, Zucker und Zimt zu einer Paste verrühren und dann die Pekannsse untermischen.
Den aufgegangenen Hefeteig kräftig durchkneten. Den Teig halbieren und jede Portion auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer runden Teigplatte von etwa 28 cm Durchmesser ausrollen. Jede Teigplatte wie eine Torte in 12 bis 16 Stücke schneiden.
Jeweils die Hälfte der Numasse auf den flachen Teigecken verteilen, so da sich am ueren Rand mehr Füllung befindet, als in der Mitte. Die einzelnen TeigStücke vom ueren Rand aus aufrollen und die Enden ein wenig nach innen biegen, so da halbmondförmige Hrnchen entstehen. Die Hrnchen auf gefettete Backbleche legen, mit einem Tuch abdecken und etwa 90 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.
Die Hrnchen 12 bis 15 Minuten bei 190 Grad backen. Darauf achten, da herauslaufender Zucker nicht verbrennt, da die Hrnchen sonst einen unangenehmen Geschmack bekommen.