Bündner Birnbrot (Huxelbrot)

Zutaten zum selber machen

  • Hauptteig
    3 1/2 kg Birnen gedörrt
    2 kg Feigen fein schneiden
    2 kg Sultaninen
    1 1/5 kg Nusskerne
    2 Päckli Citronat
    2 Päckli Orangeat
    1 l Schnaps
    4 tb Zucker

  • Brotteig
    2 1/2 kg Mehl
    50 g Salz
    50 g Hefe
    1 4/5 l lauwarmes Wasser

  • Birnbrotmantel
    2 1/2 kg Mehl
    1 1/2 Tassen Schweinefett fluessig
    1 1/2 tb Salz
    30 g Hefe
    : ca. 1,2 l lauwarmes Wasser

Zubereitung: Bündner Birnbrot (Huxelbrot)

Gedörrte Birnen und Feigen fein schneiden, Sultaninen, Nusskerne, Citronat und Orangeat den Birnen und Feigen beigeben und gut mischen. Schnaps und in Wasser aufgelösten Zucker darübergiessen und über Nacht ruhen lassen (mit Plastiksack abdecken). Am nächsten Tag alles mit Brotteig mischen und einige Stunden aufgehen lassen. Brotteig: Mehl, Salz, Hefe und lauwarmes Wasser gut mischen und ruhen lassen.

Birnbrotmantel: Mehl, Schweinefett flüssig, Salz, Hefe und lauwarmes Wasserkneten und ruhen lassen, bis der Teig um das Doppelte aufgegangen ist Teigportionen a ca. 200 g nicht zu dünn auswallen. 1 Portion Birnbrotmasse (750 -800 g) daraufgeben. Rand des Mantels mit Wasser bestreichen und einpacken. Mit Eigelb bestreichen und mit der Gabel einstechen. Ofen vorheizen 250 Grad, backen etwa 1 Stunde bei ca. 200 Grad.