Chapati I (Fladenbrot)

Zutaten zum selber machen

  • Allgemein
    400 g Chapati-Mehl aus dem Asien - Shop oder 400 g Weizenmehl; Typ 1050
    2 tb Ghee; geklärte Butter, - ersatzweise - Butterschmalz
    225 ml Wasser; lauwarm
    1 ts Salz



Zubereitung: Chapati I (Fladenbrot)

Das Mehl, das Ghee (oder Öl, Butterschmalz) und das Salz in eine Schüssel geben.

Alles mit den Händen zu einem weichen, glatten Teig verarbeiten und mindestens 15 Minuten kneten. Den Teig zu einer Kugel formen, mit einem feuchten Tuch bedecken und etwa 20 Minuten ruhen lassen.

Den Teig in 16 Stücke teilen, diese zu kleinen Kugeln formen. Auf einem bemehlten Brett rund und dünn ausrollen. Die Chapatis dürfen aber nicht grösser als die Pfanne sein!

Eine Pfanne 5 Minuten bei mittlerer Hitze erwärmen. Einen Fladen hineinlegen und etwa 1 Minute backen. Den Fladen wenden und auf der anderen Seite ebenfalls 1 Minute backen, bis er bräunlich ist. Die restlichen Chapatis auf die gleiche Weise zubereiten.

Die fertigen Chapatis in einen geschlossenen Topf aufbewahren, damit sie nicht zu schnell auskühlen und nicht austrocknen. Am besten kurz vor dem Servieren zubereiten.